Neu eingetroffen: die Tuono 660

Der Schnee ist geschmolzen und der Frühling naht – genau der richtige Zeitpunkt um Euch mitzuteilen, dass wir nun endlich auch die Tuono 660 in unserem Showroom zu stehen haben.

Die unverkleidete Schwester der RS 660 wird auch von dem neuen Parallel-Twin Motor angetrieben und gleicht Ihr in vielen Punkten und das, obwohl sie eigentlich so verschieden sind. Die LED Front, sowie das Heck und die Verkleidung sind sowohl bei der Tuono 660 als auch bei der RS 660 nahezu identisch. Natürlich fällt direkt der erhöhte Lenker, die andere Sitzposition und das verkürzte Windschild auf aber die markante Linienführung findet man bei beiden. Auch in den technischen Daten ähneln sich die Beiden sehr. So kommt das Duo mit den selben technischen Features und Gewichtstechnisch spielen sie in der gleichen Liga. Minimale Unterschiede gibt es zum Beispiel bei den PS, nicht aber bei dem Drehmoment. So leistet die Tuono 660 zwar 95 PS und somit 5 PS weniger als der vollverkleidete Zwilling, hält aber mit 67 Nm Drehmoment mit der RS 660 mit. Zusätzlich ist sie mit 183 Kilogram so ziemlich das leichteste Mittelklasse-Naked-Bike auf dem Markt.

Alle Details zu dem Neuzugang im Hause Aprilia findet Ihr unter Tuono 660.


zurück