Jörg Kempf

Experte auf seinem Gebiet, manchmal etwas grummelig und garantiert immer ehrlich. Vor allem Ersteres und Letzteres trifft den Nagel auf den Kopf, wenn man unser Allround-Talent Jörg beschreibt. Seit knapp 25 Jahren ist Jörg mittlerweile im Motorrad Business tätig und egal ob bei Fragen zu Ersatz- und Zubehörteilen, beim Beratungsgespräch zur neuen Lederkombi oder den aktuellsten Arai Helmen – Jörg ist definitiv der richtige Ansprechpartner.

Einen chronologischen Lebenslauf geben wir Euch an dieser Stelle zu Jörg nicht, sondern fangen direkt an dem Punkt an, wo er in das Motorrad Business eingetaucht ist. Den „Startschuss“ gab, im Jahr 1996 eine Anstellung als Einzelhandelskaufmann bei einem Berliner Motorradhändler. Hier war er für das Lager und den Teileverkauf zuständig. Einige Jahre später zog es ihn in die Motorradbekleidungs-Branche. Er entschied sich im Jahr 2009 seinen eigenen Laden zu eröffnen. An seinen Store, für italienische Lederbekleidung am Salzufer, wird sich sicherlich der Ein oder Andere unter Euch noch erinnern. Spezialisiert auf den Verkauf von Lederkombis für Rennstrecken-Enthusiasten und Straßenfahrer, genau so wie auf Helme der Marke Arai, blieb er dem Einzelhandel für Motorradbekleidung bis 2017 treu. In dieser Zeit versorgte er nicht nur die Motorradszene der Hauptstadt, sondern auch Fahrer über die Berliner Stadtgrenze hinaus, mit Motorradbekleidung verschiedenster Art.

So schliesst sich der Kreis und jetzt kommen wir auch wieder auf das Stichwort Allround-Talent zurück. Ob in Sachen An- und Verkauf von Motorrädern, Wartung und Umbauten, Leistungs- und Fahrwerks-Tuning, Anpassung eures Motorrads für den Einsatz auf der Rennstrecke oder in Sachen Beratung bei unseren SPIDI Kombis und Arai Helmen – Jörg hat immer einen passenden Rat oder die richtige Antwort zur Hand.
Als Mitarbeiter im Verkauf sind natürlich auch die Motorräder aus Bologna und Noale nicht mehr aus seinem Leben wegzudenken. Egal ob Details zu Klassikern, wie der Ducati 998 oder zu Hightech-Boliden wie der Tuono V4 1100 Factory, Jörgs know-how ist breit gefächert. Es verwundert also nicht, das er beim Thema „Rennstrecke“ über die letzten Jahre ein sehr umfangreiches Wissen angehäuft hat. In der Rolle als „Team Manager“ bei unseren Race-Events sorgt er dadurch für einen optimalen Ablauf und Koordiniert das Team. Dabei ist es vor allem seinem Organisations- und Führungstalent geschuldet, dass das Team auch in stressigen Arbeitsphasen stets konzentriert bleibt und einen kühlen Kopf bewahrt.

Ihr merkt – hinter dem leicht grimmig guckenden, meist bärtigen Jörg steckt ein Tausendsassa und ein wichtiges Mitglied unseres Teams.

zurück